Chronik | Österreich
04.01.2018

Schreckminuten für Skifahrer im sturmgebeutelten Sessellift

Schreckminuten für zwei Skifahrer in Vorarlberg während der Fahrt im Sessellift.

In den sozialen Netzwerken wurden zuletzt Videos, die erschreckende Bilder von einem Sessellift im Montafon zeigen, fleißig geteilt.

Zu sehen sind zwei Skifahrer in einer Gondel, die durch eine plötzliche Sturmböe heftig hin- und hergebeutelt werden. Seitens des Betreibers der Bahn betont man, dass die Skifahrer zu keiner Zeit in Gefahr waren. Nach dem Schockerlebnis wurden sie unverletzt geborgen.

Bereits am Mittwochnachmittag hatte das Sturmtief Burglind die Hornbahn in Kitzbühel zum Stillstand gebracht. Hier mussten rund 20 Fahrgäste von den Bergrettern befreit werden.