(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/08/2021

Landwirt in Kärnten von Stier attackiert und schwer verletzt

Der 48-Jährige wurde zu Boden gestoßen, als er Rinder in den Stall treiben wollte.

Ein 48-jähriger Landwirt ist am Donnerstagnachmittag in Oberdrauburg (Bezirk Spittal an der Drau) von einem Stier attackiert und schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann seiner Rinder von einer Wiese in den Stall treiben, als er plötzlich von dem Stier zu Boden gestoßen wurde.

Dem 48-Jährigen gelang es, per Handy Hilfe zu holen, er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.