© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/18/2021

Herbsturlaub: Die meisten Urlaubsländer setzen auf diese Maßnahme

Die meisten beliebten Destinationen setzen wie Österreich auf den 3-G-Nachweis.

von Elisabeth Holzer

Eine Herbstferienwoche ist lang genug für eine Reise ins Ausland, die Corona-Maßnahmen an beliebten Destinationen sind aber unterschiedlich. Für die Heimreise nach dem Urlaub gilt jedenfalls die 3-G-Regel.

Deutschland: 3-G-Regel bei der Einreise (ab zwölf Jahren). Akzeptiert werden Antigentests (48 Stunden) und PCR-Tests (72 Stunden), allerdings keine Wohnzimmertests. 3-G gilt auch in Gastronomie und Hotellerie, allerdings mit kürzeren Fristen (24 Stunden Antigentest, 48 Stunden PCR-Test), Schnelltests sind nicht mehr kostenlos. Es gilt Maskenpflicht z. B. im Handel und Öffis (Mund-Nasen-Schutz).

Frankreich: Folgt der 3-G-Regel, wobei sowohl Antigentests als auch PCR-Testst jeweils 72 Stunden gelten. 3-G ist zudem auch für Restaurants, Einkaufszentren, Fernverkehr (Bus, Bahn, Flugzeug) sowie Kultureinrichtungen z. B. Kinos oder Museen verpflichtend (ab zwölf Jahren). In geschlossenen Räumen gilt Maskenpflicht (ab sechs Jahren).

Italien: Einreise nach 3-G-Regel, Testpflicht besteht bereits für Kinder ab sechs Jahren. Akzeptiert werden Antigen- und PCR-Tests, jeweils 48 Stunden lang gültig.

3-G gilt auch in Restaurants und bestimmten Freizeiteinrichtungen, z. B. Schwimmbädern sowie in überregionalen Bahnverbindungen oder auf Fähren. In geschlossenen Räumen gilt Maskenpflicht, in Sizilien derzeit auch im Freien.

Kroatien: 3-G-Regel bei der Einreise (ab zwölf Jahren). PCR-Tests sind 72 Stunden, Schnelltests 48 Stunden lang gültig. Es gilt Maskenpflicht im Handel und in Dienstleistungsbetrieben, ebenso in öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis. Es gilt jedoch keine 3-G-Regel in der Gastronomie.

Slowenien: 3-G-Nachweis bei der Einreise nötig, ausgenommen Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren. 3-G gilt ebenso in Öffis, Hotels, Lokalen und bei Kulturveranstaltungen (ab 12 Jahren), zusätzlich auch im Handel: Ausgenommen davon sind nur Lebensmittelgeschäfte oder pharmazeutische Fachgeschäfte (dort besteht Maskenpflicht). Befinden sich diese Geschäfte aber in einem Einkaufszentrum, greift die 3-G-Regel dennoch.

Spanien: 3-G-Nachweis bei Einreise (ab zwölf Jahren). Antigentests gelten 48 Stunden PCR-Tests 72 Stunden. Es gilt Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen geschlossenen Räumen (z. B. Handel) ab sechs Jahren sowie in Öffis.

Ungarn: Kaum noch Einschränkungen vorhanden, Einreise ohne 3-G-Nachweis möglich, ebenso Restaurantbesuche oder das Einchecken im Hotel. Maskenpflicht besteht nur noch in Krankenhäusern oder Sozialeinrichtungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.