© Wikipedia/Salsim5774 CC BY-SA 4.0

Chronik Österreich
09/10/2020

Gratis fahren mit den Kärntner Öffis

Von 14. bis 20. September sind alle Züge und Busse in Kärnten kostenlos.

Laut einer Analyse des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) legt man in Kärnten die meisten Autokilometer zurück, dicht gefolgt von Niederösterreich und Oberösterreich. Um Kärntner nun von den Vorzügen der öffentlichen Verkehrsmittel zu überzeugen, startet das Land Kärnten einen Versuch: Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche, die nächste Woche startet, und anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Kärntner Verkehrsverbundes, darf man in Kärnten von 14. bis 20. September alle Angebote des öffentlichen Verkehrs kostenlos nutzen.

Das Angebot gilt für die Kärntner Linien, alle Züge und Busse der ÖBB sowie alle Busse in Klagenfurt und Villach. „Wir hoffen, dass besonders Berufspendler diese Tage nutzen und einmal ausprobieren, wie es ist, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Arbeit zu fahren. Die sogenannte Umsteigerwoche soll dazu führen, dass der eine oder andere Pendler sein Auto öfter stehen lässt und auf den öffentlichen Verkehr umsteigt“, erklärt Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP).

Klima im Vordergrund

Ebenfalls möchte man in Kärnten den Klimaschutzgedanken in den Vordergrund rücken. „Jene, die oft nur sehr kurze Strecken in der Stadt mit dem Auto zurücklegen und lange Parkplatz suchen, sollen erleben können, dass die Busfahrt oft bequemer und auch schneller ist“, ergänzt der Landesrat. Auch die Möglichkeiten, die Öffis für die Freizeitaktivitäten zu nutzen, wolle man damit verstärkt bewerben.

Auch in Oberösterreich darf bald für einen Tag gratis und so oft man will S-Bahn gefahren werden – und zwar am 19. September. Fünf Linien stehen den Fahrgästen dafür in OÖ zur Verfügung. Laut Verkehrslandesrat Günter Steinkellner (FPÖ) wolle man so die Leute einladen, die Vorteile der Öffis zu „erfahren“.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.