Claudia Schönbacher, Axel Kassegger

© APA/ERWIN SCHERIAU

Chronik Österreich

FPÖ-Graz: Blauer Machtkampf wegen Prosecco-Verkostung

Misstrauensvotum gegen Parteiobfrau Schönbacher, doch Stadträtin will bei außerordentlichem Parteitag erneut antreten.

von Elisabeth Holzer-Ottawa

09/27/2022, 03:38 PM

Sogar das Wort „Proseccogate“ ist schon gefallen in der Aufregung um den blauen Machtkampf, der Claudia Schönbacher ihr Amt als FPÖ-Obfrau in Graz kosten könnte: Parteifreunde kreiden der Stadträtin an, an einer Prosecco-Verkostung in FPÖ-Räumlichkeiten des Rathauses teilgenommen zu haben. Noch dazu mit Sekt, den ihr Mann importiere und auch der FPÖ verkauft habe. Montagabend sprach ihr der Vorstand das Misstrauen aus.

Denn so etwas gehe gar nicht, rüffeln die Kritiker, unter ihnen auch Axel Kassegger. Er ist neben Schönbacher geschäftsführender Obmann der Grazer Blauen: Diese Doppelspitze wurde eingeführt, um das Lager rund um Ex-Stadtparteiobmann und Ex-Vizebürgermeister Mario Eustacchio bei Laune zu halten. Gegen ihn sowie den früheren Klubchef Armin Sippel ermittelt die Staatsanwaltschaft, da Mittel aus der Klubförderung widerrechtlich verwendet worden sein sollen. Schönbacher übernahm die Partei erst im März

Alte Bilder

Nun tauchten aber Aufnahmen der Verkostung auf: Sie stammen aus 2018, also aus der Zeit unter Eustacchios Obmannschaft. Schönbacher bestätigt die Teilnahme, versichert aber, dass alles korrekt verrechnet worden sei. Sie werde am außerordentlichen Parteitag erneut als Obfrau kandidieren, um „klare Verhältnisse zu schaffen“. Das „Proseccogate“ erklärt sie so: Der Druck des Eustacchio-Lagers bei „Voranschreiten der Ermittlungsergebnisse“ sei größer geworden.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

FPÖ-Graz: Blauer Machtkampf wegen Prosecco-Verkostung | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat