Im Mostviertel wurde für die Feuerwehren die Alarmstufe B4 ausgerufen

© APA/HELMUT FOHRINGER

Chronik Österreich
04/10/2021

Feuerwehren in Tirol mussten zu zwei Bränden ausrücken

Dachstuhlbrand im Zillertal - Autofahrer bemerkte beginnenden Brand auf Balkon.

Nachdem im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Hippach im Zillertal in der Nacht auf Samstag Feuer ausgebrochen war, konnte alle Bewohner rechtzeitig und unverletzt das Gebäude verlassen. Insgesamt waren 110 Einsatzkräfte vor Ort, nach rund drei Stunden konnte die Feuerwehr „Brand aus“ melden.

Der Brand war gegen 1.45 Uhr bemerkt worden. Die Schadenshöhe und Brandursache waren vorerst unklar und sollen von der Polizei im Laufe des Samstags ermittelt werden.

Autofahrer warnte

Bei einem Brand in Obsteig (Bezirk Imst) verhinderte am Freitag ein Autofahrer Schlimmeres. Er hatte im Vorbeifahren starken Rauch am obersten Balkon eines Bauernhauses bemerkt und die Hausbewohner alarmiert. Sie konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand löschen.

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass die Ursache eine nicht sachgemäß gelöschte Zigarette gewesen ist. Über einen Teppich hatte sich der Brand bereits über die Fassade, das Holzgeländer und den Dachstuhl ausgebreitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.