© ÖHV

Chronik | Österreich
06/17/2019

Eine Million Euro: Massiver Hagelschaden in der Steiermark

Sämtliche Ackerkulturen und das Grünland sind stark von den Unwettern betroffen.

Hagel hat Sonntagnachmittag in der Steiermark einen Schaden von rund einer Million Euro in der Landwirtschaft angerichtet. Das teilte die österreichische Hagelversicherung in einer Aussendung am Montag mit. Betroffen waren vor allem die Bezirke Hartberg-Fürstenfeld, Graz-Umgebung, Leibnitz, Südoststeiermark, Deutschlandsberg und Voitsberg.

"Das Zentrum der schweren Hagelschauer lag im Wechselgebiet und zog dann weiter Richtung Süden. Betroffen sind sämtliche Ackerkulturen und das Grünland. Die Erhebung durch die Sachverständigen ist bereits im Gange", sagte der zuständige Landesleiter in der Steiermark, Josef Kurz.