Auch überhöhte Rechnungen bei Schlüssel-Notdienst (Symbolbild)

© KURIER/Gilbert Novy

Wucher-Verdacht
02/17/2017

Dubioser Installateur kassiert auch mit Schlüsseldienst ab

Weitere Betroffene melden sich. Rund 848 Euro für Austausch eines defekten Türschlosses verlangt.

von Kid Möchel, Dominik Schreiber

Der KURIER-Bericht über die mutmaßlich überhöhten Rechnungen des Notdienstes www.installateur.24h.at von Zakhir M. wirbelt viel Staub auf. Es melden sich immer mehr Geschädigte – auch in der KURIER-Redaktion.

"Wir hatten eine Verstopfung in der Toilette und der Dusche. Das Wasser ist nicht mehr abgeronnen", erzählt ein Wiener Opfer. "Der Arbeiter sagte, das wird teuer und es wird ein paar Hundert Euro kosten, weil er nach Laufmetern verrechnet. Am Ende haben wir aber 2221 Euro bezahlt. Wir sind überrumpelt worden, weil wir aufgeregt waren."

Wie berichtet, liegen bei der Kripo 110 Anzeigen von geschädigten Kunden vor. Sie zahlten für die Behebung von verstopften Abflüssen bis zu 3000 Euro, in einem Extremfall sogar 10.500 Euro. Laut Innungsmeister Robert Breitschopf sind bei einer Abfluss-Verstopfung 150 bis 300 Euro zu zahlen. Nur wenn die Hauptleitung betroffen ist, könnte es Richtung 700 bis 800 Euro gehen. Aber Arbeiten, die über eine erste Hilfe hinausgehen, sollte man nicht vom Notdienst verrichten, sondern über die Hausverwaltung beheben lassen. In der Regel ist das Haus nämlich für solche Fälle versichert.

Hilfreiche Tipps

Im Ernstfall sollten sich Betroffene bereits am Telefon über die zu erwartenden Kosten erkundigen. Auch den Namen des Installateur sollte man googeln. So finden sich zum Beispiel Warnmeldungen über Zakhir M. Auch Lockangebote (ab 49 Euro) sind unseriös. Außerdem sollte man sich vergewissern, dass man den Rechnungsbetrag überweisen kann. Sollte der Installateur auf Barzahlung bestehen, mangels Bargeld den Reisepass als Pfand einfordern oder sonstigen Druck ausüben, rufen Sie die Polizei.

Detail am Rande: Am Donnerstag hat jener Installateur, der Zakhir M. die Gewerbeberechtigung zur Verfügung stellt bzw als gewerberechtlicher Geschäftsfüher fungiert, diese Funktion bei der Wiener Magistratsabteilung 63 zurückgelegt.

Achtung Verwechslungsgefahr

Die Firma P.K. Installationen von Zeljko Miac bietet unter www.installateur24.at auch einen Notdienst an. Ihre Web-Adresse ist leicht mit jener von Zakhir M. (www.installateur24h.at) zu verwechseln. Die Firma von Zeljko Miac hat aber mit Zakhir M. rein gar nichts zu tun.

Auch die Firma TGN - Installationstechnik mit Sitz in Wien-Penzing betreibt unter der Internetadresse www.installateur-notdienst24.at einen 24-Stunden-Notdienst. Auch sie hat mit dem Mitbewerber Zakhir M. und dessen Hompegage www.installateur24h.at nichts zu tun.

Gewinnträchtige Schlüssel-Geschäfte

Zakhir M. steuert aber auch einen Schlüssel-Notdienst – über eine 0800-Nummer und ein Callcenter in Deutschland. Auch hier gibt es viele Beschwerden. Dem KURIER liegenentsprechende Rechnungen vor.

"Mein Lebensgefährte hat diesen Notdienst eines Abends angerufen, weil der Schlüssel im Schloss durchdrehte", erzählt Frau K. dem KURIER. "Der Handwerker sagte, die Stunde kostet 219 Euro, am Ende machte die Rechnung aber 848 Euro aus. Ich bin später zu einem anderen Schlosser gegangen, der sagte mir, beim ihm hätte das die Hälfte gekostet." Der Clou kommt erst noch: "Ich wollte gestern einen Schlüssel nachmachen lassen", sagt Frau K. "Der Schlosser sagte mir, dass ich eine deutsche Schlüsselkarte habe. Wenn er den Schlüssel in Deutschland bestellen würde, koste das ihm als Schlosser 116 Euro." Unterm Strich würden für einen Schlüssel 160 Euro Kosten anfallen.

Viele Beschwerden

"Wir haben fast täglich Beschwerden über diesen Aufsperrdienst. Es geht meistens um überhöhte Rechnungen", heißt es dazu aus der Wiener Landesinnung der Metalltechniker (Schlosser) in der Wirtschaftskammer. "Wir bitten Sie auch Ihre Leser darüber zu informieren, dass man unter der Telefonnummer 01/513 513 8 des Kuratorium für Einbruchschutz und Objektsicherung (KEO) seriöse 24-Stunden-Aufsperrbetriebe findet."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.