Symbolbild

© Andrew Cribb/istockphoto

Chronik Österreich
12/03/2019

Drei Frauen in Graz sexuell belästigt: Polizei fahndet nach Täter

Drei Fälle wurden im November angezeigt. Die Personenbeschreibung ist in allen Fällen ähnlich.

Drei Frauen sind in Graz im November sexuell belästigt worden. Zuletzt wurde am 30. November eine 27-jährige Grazerin in einem Stiegenhaus unsittlich berührt. Zwei ähnlich gelagerte Fälle ereigneten sich in den Nächten auf den 23. und den 9. November. Die Personenbeschreibung ist in allen drei Fällen ähnlich, hieß es vonseiten der Polizei am Dienstag.

Der erste bekannt gewordene Fall ereignete sich in der Nacht auf den 23. November in der Grazer Innenstadt. Als eine 25-Jährige gegen 3.00 Uhr im Stiegenhaus auf den Lift wartete, griff ihr ein unbekannter Mann von hinten zwischen die Beine. Die Frau stieß ihn weg, doch der Mann hielt die 25-Jährige fest und griff ihr auch auf das Gesäß. Erst als sie schrie, ließ er von ihr ab.

Zwei Wochen davor, am 9. November, hielt ein Unbekannter eine 23-jährige Grazerin ebenfalls in einem Stiegenhaus in der Innenstadt von hinten fest und berührte sie unsittlich. Sie flüchtete nach draußen, der Unbekannte lief davon. Die junge Frau erstattete erst Anzeige, als sie von dem Fall der 25-Jährigen erfuhr. Zuletzt griff in der Nacht auf den 30. November ein Unbekannter in einem Stiegenhaus im Bezirk Gries einer 27-Jährigen von hinten auf das Gesäß. Sie konnte in ihre Wohnung flüchten.

Ähnliche Personenbeschreibung in allen Fällen 

Bei allen drei Übergriffen blieben die Frauen unverletzt. Die Personenbeschreibung ist in allen drei Fällen ähnlich. Ob ein Zusammenhang besteht, werde noch ermittelt, hieß es von der Polizei.

Das Alter des unbekannten Täters wurde von den Frauen auf 25 bis 35 Jahre geschätzt. Seine Haut soll auffallend weiß und blass, die Haare dunkelblond oder hellbraun und kurz geschnitten sein. Bekleidet war der Gesuchte u.a. mit einem dunklen, vermutlich olivengrünen, bis zu den Oberschenkeln reichenden Parka. Hinweise nimmt das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Graz unter 059133/65-3333 entgegen.