Coronavirus in China economic impact

© EPA / ALEX PLAVEVSKI

Chronik Österreich
02/10/2020

Coronavirus: Sechs österreichische Wuhan-Rückkehrer "negativ"

Entwarnung gibt es im Fall von sechs Österreichern, die sich zuletzt in Wuhan aufhielten. Die chinesische Stadt gilt als Zentrum der Epidemie.

Sechs Österreicher, die am Sonntag im Rahmen einer von Großbritannien organisierten Rückholaktion aus Wuhan in die Heimat gebracht worden sind, weisen keine Hinweise auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus (2019-nCoV) auf. Das ergaben die ersten Tests, wie man vonseiten der Behörden in Wien am Montag mitteilte.

Die Rückkehrer waren Sonntagnachmittag mit einer Maschine der Tyrol Air Ambulance nach Zwischenstationen in Großbritannien und Berlin am Flughafen Wien-Schwechat gelandet.

Danach wurden das Kärntner Paar und eine Mutter mit drei Kindern unverzüglich den Gesundheitsbehörden übergeben. Die Wiener Berufsrettung brachte die sechs Patienten im Konvoi in das Wiener Hygienezentrum in Simmering.

Für das Kärntner Paar ging es im Anschluss mit einem Transport des Roten Kreuzes in seine Heimat. Die Mutter und ihre Kinder zwischen drei und fünf Jahren blieben hingegen in Wien. Die Quarantäne wird - wie bei anderen Rückkehrern aus China - 14 Tage dauern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.