++ THEMENBILD ++ CORONAVIRUS: GASTEINERTAL UNTER QUARANTÄNE

© APA/EXPA/ JFK / EXPA/ JFK

Chronik Österreich
04/15/2020

Coronavirus: Quarantäne für Altenmarkt im Pongau endet

Als letzte Salzburger Gemeinde darf Altenmarkt im Pongau ab Donnerstag wieder verlassen werden.

von Matthias Nagl

In der Nacht auf Donnerstag wird die Quarantäne auch in der letzten verbliebenen Salzburger Gemeinde, Altenmarkt im Pongau, aufgehoben. Das teilte ein Sprecher des Landes am Mittwoch mit. Um Mitternacht endet die Verordnung, und dann gelten auch in dem Pongauer Tourismusort wieder die landesweit üblichen Ausgangsbeschränkungen.

Zuvor waren noch alle Bewohner und Mitarbeiter des örtlichen Seniorenwohnheimes getestet worden. Dabei war von mehr als 80 Tests nur einer positiv, drei müssen wiederholt werden. Auf Basis dieses Ergebnisses entschied Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) in Rücksprache mit dem Bezirkshauptmann, die Quarantäne nach rund zwei Wochen wieder aufzuheben.

„Insgesamt sprechen die Zahlen für ein Auslaufen der Quarantäne, denn es gibt keine dynamische Entwicklung mehr in Altenmarkt“, sagt Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz. "Dass wir uns diese zwei Tage Zeit für die Durchtestung im Seniorenwohnhaus genommen haben, war richtig“, meint Haslauer.

15 Bewohner positiv

Insgesamt waren im Seniorenwohnheim Altenmarkt 15 Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden, drei davon sind verstorben. Von 54 Mitarbeitern wurden sieben positiv getestet, sie befinden sich in häuslicher Isolation.

Von Montag auf Dienstag war die Quarantäne schon in acht anderen Salzburger Gemeinden beendet worden. Aufgrund der Lage im Seniorenheim war die Quarantäne über Altenmarkt für zwei Tage verlängert worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.