© Dominik Schreiber

Kartenspiel
10/06/2019

Casinos Austria: "2020 startet unsere Pokeroffensive"

Spielerszene erwartet großen Umbruch am Jahresende, wenn der größte Anbieter zusperren muss.

von Dominik Schreiber

Die Concord Card Casinos (CCC) des Pokerzampanos Peter Zanoni feiern heuer ihren 26. Geburtstag. Und sehr wahrscheinlich wird es der letzte sein. Mit Dutzenden Tricks und Kniffs gelang es Zanoni – trotz heftiger Gegenwehr von Staat, Finanz und Konkurrenz – Poker anzubieten. Doch ab Jahresende gehören derartige Cardrooms per Gesetz der Vergangenheit an.

Ab 1. Jänner darf nur noch in den Casinos Austria gepokert werden. Doch dort kam in der Vergangenheit das Spiel noch nicht so richtig gut in Schwung. Das soll sich nun aber alles ändern. „2020 startet unsere Pokeroffensive“, sagt Niklas Sattler zum KURIER. Er ist seit 2016 Pokermanager der Casinos und er möchte alles daran setzen, die Kunden des Zanoni-Imperiums in die eigenen Hallen umzuleiten.

Neue Lounge in Wien

Diese Woche wurde deshalb (mit Stargast Fedor Holz und den heimischen Pokerprofis Erich Kollmann sowie Jessuca Teusl) die neue Poker Lounge im Casino Austria in der Kärntnerstraße eröffnet. Vorerst vier Tische werden angeboten. „Aber Blind-Einsätzen von 1/2 Euro kann man bei uns spielen“, erklärt Sattler. Bisher waren die Casinos eher im höheren Segment unterwegs, doch mal will nun auch Einsteiger anlocken (auch wurde die Kleiderordnung gelockert).

„In Baden laufen schon sehr viele Tische gut“, erklärt der Poker-Manager. Nun möchte man auch in Wien zunächst einmal mit vier Tischen einsteigen. Wenn alles gut läuft könnte aufgestockt werden. Derzeit liegt der Fokus vor allem auf Cashgames, doch auch Turniere werden angeboten. Dazu wird es immer wieder Events für High-Roller geben, die um höhere Einsätze spielen.

Das Potenzial ist sicher da. Allein in Wien laufen zu jeder Zeit durchschnittlich 5 bis 25 Tische Poker-Cashgame. Rund 300 Spieler nehmen täglich an Pokerturnieren teil. Ab Jahreswechsel ist damit im CCC Schluss. Wohin die Spieler abwandern – in die Illegalität, ins Internet oder zu den offiziellen Plätzen, das wird sich zeigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.