Chronik | Österreich
07.02.2019

Bewaffneter Kärntner verfolgte und bedrohte seine Exfreundin

Der 41 Jahre alte Mann wurde festgenommen. Er habe das Beziehungsende nicht akzeptiert.

Ein 41 Jahre alter Kärntner hat seine 33-jährige Exfreundin und deren neuen Partner verfolgt und bedroht. Laut Polizei dürfte er das Ende der Beziehung nicht akzeptiert haben. Deshalb folgte er dem Paar am Mittwoch in ein Cafe in Klagenfurt. Als der Mann schon weg war, bedrohte er die 33-Jährige auf dem Parkplatz vor dem Lokal und hantierte dabei mit einer Schreckschusspistole.

Waffenverbot

Er werde ihren neuen Freund zur Rede stellen und ihm etwas antun, soll der Kärntner gedroht haben. Die Frau erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Beamten stellten die Waffe sicher und verhängten ein Waffenverbot gegen den 41-Jährigen, der auch vorläufig festgenommen wurde. Über Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde er in der Folge in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.