Chronik | Österreich
14.01.2018

Berufsschule in Oberösterreich steht vor Schließung

Auch die Berufsschulen Steyr II und Wels II dürfte es nicht mehr lange geben.

Als im Oktober durchgesickert war, dass die Berufsschule in Braunau womöglich geschlossen werden soll, sammelten Schüler Hunderte Unterschriften für den Erhalt ihrer Ausbildungsstätte – der KURIER berichtete. Nun dürfte das Schicksal der Einrichtung besiegelt sein. Die Berufsschule Braunau soll laut Kronen Zeitung im Sommer 2019 geschlossen werden. Früher erwischt es demnach die Berufsschulen Steyr II und Wels II. Sie sollen nach dem laufenden Schuljahr ihren Lehrbetrieb einstellen. Die Berufsschulen Gmunden II und Vöcklabruck sollen zwar erhalten bleiben, aber als eine Schule verwaltet werden.

Im Büro der ressortzuständigen Landesrätin Christine Haberlander (ÖVP) wollte man das unter Verweis auf den Bildungsausschuss des Landtags am Donnerstag nicht offiziell kommentieren. Dem Vernehmen nach handelt es sich aber um die Empfehlungen einer Projektgruppe, die sich in den vergangenen Monaten mit den "Überlegungen zur Qualitätsoptimierung" für sämtliche Berufsschulstandorte in Oberösterreich befasst hat. Ein Beschluss scheint daher nur noch Formsache zu sein.

Protest kam am Sonntag von den Grünen, die die Schließungspläne als "unsinnig und kontraproduktiv" kritisierten.