THEMENBILD: POLIZEI / VERKEHR / ALKOHOLKONTROLLE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Österreich
09/05/2021

Alkolenker kam erst in fremdem Garten zum Stehen

Junger Tiroler verlor die Kontrolle über seinen Wagen und durchbrach einen Gartenzaun.


Ein 22-jähriger Pkw-Lenker krachte am Samstag in Kolsassberg in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) in den Garten eines Einfamilienhauses - der junge Mann war betrunken.

Wie die Polizei berichtete, kam der 22-Jährige von der Straße ab, stieß erst gegen eine Steinmauer und durchbrach den Gartenzaun. Sein Wagen kam erst in der Wiese zum Stehen.

Verletzt wurde niemand. Dem Lenker wurde nach dem positiven Alkoholtest der Führerschein abgenommen.

In der Steiermark übersah Samstagabend ein betrunkener Autolenker in Bad Walterdorf (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld)  beim Einbiegen ein Moped. Er fuhr gegen die Vespa: Deren 18-jährige Lenkerin wurde dabei schwer, ihr 16-jähriger Mitfahrer leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Die Frau wurde ins LKH Graz gebracht, der Jugendliche im LKH Hartberg versorgt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.