© APA/dpa-Zentralbild/Jens Wolf

Chronik √Ėsterreich

Steirer hortete teils explosive und radioaktive Chemikalien

Die Ehefrau rief aus Furcht vor Misshandlungen die Polizei. Die Chemikalien sind zum Teil 30 Jahre alt

04/07/2022, 09:21 AM

Ein 52-j√§hriger Steirer hat bei sich zu Hause offenbar √ľber viele Jahre hinweg teils gef√§hrliche und auch radioaktive Chemikalien gelagert. Der Mann flog auf, weil seine Ehefrau sich wegen der bevorstehenden Trennung von ihm bedroht gef√ľhlt hat. Er soll sie sowie die beiden minderj√§hrigen Kinder √ľber Jahre hinweg bedroht und misshandelt haben. Sie alarmierte nun die Polizei, die das "Labor" des Steirers ausr√§umen lie√ü. Der Verd√§chtige bestreitet die Misshandlungen.

Chemische Substanzen in einem Extraraum

Wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag in einer Aussendung mitteilte, rief die 39-j√§hrige Ehefrau Mittwochmittag an und schilderte ihre √Ąngste. Sie sagte, dass sie sich von ihrem Ehemann trennen will, dieser aber gef√§hrlich sei. Er habe zahllose chemische Substanzen in einem Extraraum gesammelt. Eine Streife sowie die Schnelle Interventionsgruppe (SIG) fuhren daraufhin nach Bad Gams (Bezirk Deutschlandsberg) und durchsuchten die R√§umlichkeiten der Familie.

√úber 30 Jahre alte Chemikalien

Tats√§chlich entdeckten die Beamte teils √ľber 30 Jahre alte Chemikalien. Die sprengstoff- und gefahrenstoffkundigen Ermittler wurden hinzugezogen. Sie fanden geringe Mengen Radium 226, das von Mitarbeitern der Nuclear Engineering Seibersdorf GmbH gesichert und abtransportiert wurde. Zudem gab der Verd√§chtige an, hochexplosive Pikrins√§ure zu haben. Davon wurden ebenfalls geringe Mengen sichergestellt und von einem Entsorgungsunternehmen abgeholt. Die restlichen Chemikalien wurden ebenfalls von Experten abtransportiert. Weitere Analysen stehen noch aus.

Der 52-Jährige gab an, dass er seit seiner Kindheit an chemischen Experimenten interessiert sei. Woher er die ganzen Substanzen hat, wollte er nicht preisgeben.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Steirer hortete teils explosive und radioaktive Chemikalien | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat