Rottweiler dog

© Getty Images/iStockphoto / Bigandt_Photography/iStockphoto

Chronik Österreich
07/26/2020

50-jährige Steirerin rettet ihren Rottweiler aus der Mur

Passanten schlugen wegen der vermeintlich Ertrinkenden Alarm. Polizei und Bundesheer eilten bereits zur Hilfe.

Eine Frau, die ihren Rottweiler aus der Mur rettete, hat am Samstag in Bad Radkersburg (Bezirk Südoststeiermark) für Aufsehen gesorgt. Passanten schlugen Alarm, weil sie glaubten, die Frau würde in der starken Strömung ertrinken. Ein Polizist und ein Bundesheer-Soldat, die Grenzkontrollen durchführten, eilten der 50-Jährigen zu Hilfe, die bereits dabei war, mit dem Hund aus dem Wasser zu steigen.

Die Männer halfen der Hundehalterin die letzten Meter des Murdammes auf den Fußweg hinauf. Sie und ihr Therapiehund waren unverletzt geblieben. Die Frau sagte aus, ihr Hund sei einem Ball nachgesprungen, der ins Wasser gefallen war. Wegen der starken Strömung sei der Hund abgetrieben, sie sprang deshalb ins Wasser und half ihm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.