THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Österreich
03/30/2021

47-Jähriger bedrohte Kärntner Polizisten im Rausch mit Messer

Der Deutsche hatte Drogen und Alkohol konsumiert und randalierte in einer Wohnung. Die Beamten überwältigten ihn.

Ein 47 Jahre alter Deutscher hat am Montagabend in seiner Wohnung in der Kärntner Bezirksstadt St. Veit an der Glan randaliert und einschreitende Polizisten mit einem Messer bedroht. Die Beamten überwältigten ihn und nahmen ihm das Messer ab, teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag mit. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Der Mann ist amtsbekannt

Der in seiner Heimat unter anderem wegen Drogendeliken amtsbekannte Mann wurde wegen seinen Zustands ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. In der Wohnung fand die Polizei unter anderem Suchtgiftutensilien und leere Patronenhülsen. Der Deutsche wird unter anderem wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt, gefährlicher Drohung und nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt. Außerdem wurde gegen ihn ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.