Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
03/12/2021

32-Jähriger starb an Drogen: Handgranate gefunden

In Wohnung des 32-Jährigen wurden Heroin, Cannabiskraut sowie eine Handgranate und Schreckschusspistole gefunden.

Erst am Wochenende war ein 35-Jähriger an Drogen in Kärnten verstorben, nun gibt es offenbar ein weiteres Opfer zu beklagen. Ein 32-jähriger Klagenfurter ist in der Nacht auf Donnerstag offenbar nach dem Konsum von Drogen verstorben.

Laut Polizei hatte die Lebensgefährtin des Mannes Donnerstagfrüh die Rettung alarmiert, nachdem sie ihren Freund leblos in der gemeinsamen Wohnung vorgefunden hatte. Sie gab an, dass der 32-Jährige in der Nacht eine ihr unbekannte Substanz zu sich genommen hatte, die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an.

In der Wohnung wurden eine geringe Menge Heroin, eine Cannabisaufzuchtanlage und mehrere hundert Gramm rauchfertiges Cannabiskraut gefunden. Außerdem stellte die Polizei eine Handgranate mit funktionsfähigem Zünder (aber ohne Sprengmittel), eine Schreckschusspistole sowie eine Attrappe einer Maschinenpistole sicher. Die Handgranate wurde entschärft, die Ermittlungen waren vorerst noch nicht abgeschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.