© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
08/14/2021

17-Jähriger flüchtet auf Moped vor Polizei: Drei Verletzte

17-Jähriger war auf nicht zugelassenem Moped unterwegs. Auf der Flucht kollidierte er mit einem Pkw und dem Polizeiauto.

Drei Verletzte hat die Flucht eines 17-jährigen Lenkers vor Polizisten am Freitagabend im Bezirk Braunau gefordert. Er ignorierte auf dem nicht zugelassenen Moped ihre Stoppzeichen auf der B147 in Mattighofen und raste davon. Anschließend kollidierte der Oberösterreicher mit einem Pkw und dem Polizeiauto. In Munderfing stieß er erneut gegen den Dienstwagen, stürzte, verletzte sich und flüchtete zu Fuß. Bei der Festnahme wehrte er sich und verletzte dabei die zwei Beamten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.