© APA/ZB/Monika Skolimowska

Chronik Oberösterreich
04/18/2021

OÖ: Alkolenker prallte mit seinem Pkw gegen eine Mauer

Das Brüderpaar kletterte aus Unfallwrack. Der Fahrer hatte 1,84 Promille intus.

Mit dem Auto hat es in der Nacht auf Sonntag einen 30-Jährigen in Julbach (Bezirk Rohrbach) mehrmals überschlagen, ehe das Fahrzeug gegen eine Gartensteinmauer prallte. Der 30-Jährige Lenker sowie sein 32-jähriger Bruder am Beifahrersitz kletterten selbstständig aus dem Unfallwrack. Ein Alkotest bei dem Lenker ergab 1,84 Promille. Er besaß keinen Führerschein, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Fahrzeug zerstört

Die beiden Brüder kamen mit der Rettung in das Klinikum Rohrbach. In einer Linkskurve hatte der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und kam von der Straße ab. Der zerstörte Wagen gehörte dem 32-jährigen Beifahrer. Dessen Bruder muss mit einer Reihe von Anzeigen rechnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.