Die Landesräte Markus Achleitner (ÖVP) und Günther Steinkellner (FPÖ) stellten am Montag das Ticket vor.

© Land OÖ/Daniel Kauder

Chronik Oberösterreich
06/29/2020

Neues Freizeit-Ticket für Bus und Bahn in Oberösterreich

Um 24,90 Euro soll eine Familie ab 1. Juli mit Bus und Bahn durch OÖ reisen können.

von Petra Stacher

Egal ob ein Tagesausflug in die Pyhrn-Priel Region, ein Trip nach Bad Ischl, ein Tag in der Therme oder ein Besuch im Zoo Schmiding. All diese Destinationen und noch viele mehr sollen künftig kostengünstig mit dem öffentlichen Verkehr erreicht werden können – und zwar mit dem neuen Freizeit-Ticket des Landes Oberösterreich.

Allein Oberösterreicher, Niederösterreicher und Wiener unternehmen im Sommer jährlich 11,6 Millionen Ausflüge zu Zielen in Oberösterreich. 445,5 Millionen Euro werden dabei ausgegeben und sichern so in den Regionen Arbeitsplätze.

24,90 Euro für 24 Stunden

Um vor allem aufgrund von Corona einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, im eigenen Land zu urlauben, gibt es nun ab 1. Juli das Freizeit-Ticket: Um 24,90 Euro pro Tag können bis zu zwei Erwachsene und vier Kinder unter 15 Jahre mit Bus und Bahn durch ganz Oberösterreich reisen.

Gültig ist die Karte Montag bis Freitag von 9 bis 24 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ganztägig. Zu kaufen gibt es die Tickets unter anderem direkt in den Regionalbussen oder an den Fahrkartenautomaten der Linz AG. Auch sind sie über alle Vertriebskanäle der ÖBB erhältlich.