Burg Altpernstein

© isK/Helena Wimmer

Chronik Oberösterreich
09/23/2019

Besonderer Blick auf das kulturelle Erbe

42 denkmalgeschützte Objekte in OÖ öffnen bei freiem Eintritt am 29. September ihre Tore.

von Claudia Stelzel-Pröll

Kirchen, Stifte, Burgen, Schlösser, Museen und Gedenkstätten – 42 Institutionen sind beim Tag des Denkmals des Bundesdenkmalsamts am 29. 9. dabei und ermöglichen einen Blick auf das kulturelle Erbe und auf aktuelle Restaurierungsarbeiten.

„Unter dem Motto „Kaiser, Könige und Philosophen“ und dem besonderen Schwerpunkt „100 Jahre Frauenwahlrecht“ findet der Tag des Denkmals in OÖ heuer bereits zum 25. Mal statt“, sagt Petra Weiss vom Bundesdenkmalamt.

Programm-Highlights

Einige Höhepunkte aus dem Programm: Exklusive Führungen durch die Linzer Tabakfabrik um 12, 13.30 und 15 Uhr. Ein geschichtlicher Spaziergang zwischen Österreich und Deutschland um 14 Uhr am Marktplatz in Obernberg. Ein Besuch auf der Burg Wels, wo der Nachtwächter Hubert Krexhammer in die Rolle von Kaiser Maximilian schlüpft und Interessantes aus dem Leben des Herrschers erzählt.

Philosophisches von den Bauern im Innviertler Freilichtmuseum Brunnbauerhof. Oder Abtauchen im Deep Space des AEC mit alten Meistern und neuen Technologien. Oder spannende Führungen durch Steyr, entweder durch die Altstadt, zum jüdischen Friedhof oder zum Stollen der Erinnerung.

Wer vorab das Programm gut sondiert, bringt am Wahlsonntag bestimmt ein paar kulturelle Highlights unter.

www.tagdesdenkmals.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.