© SpÖ St. Pölten

Chronik Niederösterreich
10/19/2020

Wahlkampf in St. Pölten: Grüner wechselt zur SPÖ

Zuletzt war Markus Hippmann als "Fraktionsloser" im Gemeinderat, nun wechselt er in das SPÖ-Team. Scharfe Kritik kommt von der ÖVP.

von Johannes Weichhart

Von September 2016 bis März 2020 war Markus Hippmann Gemeinderat für die Grünen im St. Pölter Gemeinderat. Sein Steckenpferd waren die Themen Begrünung, erneuerbare Energie und öffentlicher Verkehr. Nachdem er die letzten Monate als „Fraktionsloser“ im Gemeinderat tätig war, wird er sich in der nächsten Gemeinderatssitzung der Fraktion der Sozialdemokratischen Partei anschließen.

"Einzelkämpfer"

„Nachdem ich jahrelang ein Einzelkämpfer war freut es mich ab jetzt in einem erfolgreichen Team mitarbeiten zu können. Ich freue mich sehr darauf mit meiner Expertise in den Bereichen Ökologie und Nachhaltigkeit nun die Fraktion des Bürgermeisters Stadlers zu unterstützen und meine Erfahrung aus der Oppositionsarbeit einbringen zu können, um gemeinsam für St. Pölten zu arbeiten.“ so Markus Hippmann.

Bürgermeister Stadler über den Neuzugang in seinem Team: „Wir verstärken die grüne Handschrift der SPÖ St. Pölten." Der neue Gemeinderat wird am 24. Jänner 2020 gewählt.

Kontrollausschuss

Scharfe Kritik an dem Wechsel kommt von der ÖVP. „Die SPÖ hat Hippmann auch zum Ausschussvorsitzenden gemacht. Spätestens mit dem Wechsel in die SPÖ-Fraktion muss damit aber Schluss sein. Das Gesetz sieht vor, dass der Vorsitzende des Kontrollorgans nicht der gleichen Partei angehört wie der Bürgermeister. Hippmann hätte mit seiner heutigen Ankündigung auch seinen Vorsitz abgeben müssen, aber dieses Rückgrat leider vermissen lassen“, betonte ÖVP-Vizebürgermeister Matthias Adl.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.