Wird das Mendlingtal zum schönsten Platz Österreichs gewählt?

© /Franz Weingartner, weinfranz.at

Live-Sendung
10/24/2014

TV-Show zu schönstem Platz Österreichs

Göstlinger bitten um Voting aus ganz Niederösterreich

von Wolfgang Atzenhofer

Mendlingtal. Die Euphorie ist so groß als würde der lokale Ski-Star Katrin Zettel Halbzeitführende in einem WM-Slalom sein. Doch im Tourismus-Dorado Göstling an der Ybbs fiebert man keinem Sport-Highlight, sondern der morgigen ORF-Show "9 Plätze, 9 Schätze" (20.15 Uhr, ORF 2) entgegen. Dort soll sich das Göstlinger Ausflugsparadies Mendlingtal in der Live-Show mit Armin Assinger als Niederösterreich-Kandidat gegen Konkurrenz aus den acht anderen Bundesländern als schönster Platz Österreichs durchsetzen.

Per Telefonabstimmung wurde das malerische Gebirgstal mit der noch funktionierenden Holztriftanlage und romantischen Steg- und Brückenanlagen als NÖ-Beitrag für die Show ausgewählt. "Für uns ist allein das Dabeisein schon ein riesiger Erfolg. Das macht sicher viele auf das Mendlingtal aufmerksam, die es bisher gar nicht gekannt haben", freut sich Göstlings Bürgermeister Friedrich Fahrnberger über die Chance. Er und ein 17-köpfiges Team werden im Backstage-Bereich für NÖ Stimmung machen.

Im Kampf um die Ehre als schönster Schatz Österreichs zu gelten, wollen die Göstlinger beim Publikumsvoting gut abschneiden. Im Gasthaus "Blaue Traube" im Ort ist ein Public Viewing angesetzt. "Wir hoffen, dass uns ganz Niederösterreich unterstützt. Aus dem Mostviertel oder dem Kulturpark Eisenstraße wurde uns das von vielen Seiten versprochen", fiebert Fahrnberger der Show entgegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.