Unfall, Traktor, Trumau; honorarfrei

© PRIVAT /FF Traumau

07/29/2013

Traktorgabel bohrte sich in Pkw: Lenker schwer verletzt

30-Jähriger wollte mit hoher Geschwindigkeit überholen. Drei Verletzte.

Ein fataler Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabned in Trumau (Beziork Baden): Beim Zusammenstoß mit einer Zugmaschine erlitt ein 30-Jähriger Pkw-Lenker schwere Beinverletzungeen. Er war auf den Traktor aufgefahren, dessen am Heck montierte, zweizackige Ballengabel sich in den Fußraum des Wagens bohrte.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich wollte der Autofahrer den Traktor auf der L156 mit einer Geschwindigkeit von etwa 120 km/h überholen. Als er bemerkte, dass das landwirtschaftliche Gefährt nach links in einen Feldweg einbog, versuchte er noch, nach rechts auszulenken, was ihm nicht mehr gelang. Durch den Aufprall stürzte der Traktor um, der Pkw wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert.

Der 30-Jährige wurde mit einem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen. Seine Beifahrerin (33) und der Traktorfahrer (52) wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt, beide wurden ins Spital in Baden eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.