Musical-Verantwortliche mit den Hauptdarstellern Myrthes Monteiro und Frank van Hengel, die das Ehepaar Estefan spielen

© Atzenhofer Wolfgang

Chronik Niederösterreich
05/21/2021

Amstetten: Musical-Sommer mit Latino-Feuerwerk ist fix

Internationale Stars bringen Leben und Hits der Gloria Estefan. Stadt hält trotz Einbußen an der Musical-Produktion fest.

von Wolfgang Atzenhofer

„Amstetten bekennt Farbe, wir wollen weiter das Flaggschiff im Kulturgeschehen der Region sein.“

Euphorisch kündigten Bürgermeister Christian Haberhauer und die Verantwortlichen des Amstettener Sommermusicals an, das Festival trotz massiver coronabedingter Einschränkungen und Mühen heuer unbedingt durchführen zu wollen. Das 2020 gezwungenermaßen verschobene Latino-Spektakel „On Your Feet“, mit der Musik und den Hits der südamerikanischen 26-fachen Grammy-Gewinnerin Gloria Estefan wird ab dem 14. Juli in 16 Vorstellungen auf die Bühne gebracht.

Das mit feurigen Rhythmen gespickte Musical ist mit hochgradigen Stars besetzt. „Es wird schwierig und spannend, einen Star darzustellen, der noch am Leben ist“, sagt die Hauptdarstellerin, die aus Brasilien stammende Myrthes Monteiro. Mit dem Probenauftakt in der nächsten Woche in Wien will sie erarbeiten, wie weit sie der Rolle der Gloria Estefan ihre eigene Note aufdrücken kann. Die stimmgewaltige Monteiro spielte Hauptrollen in vielen großen Musicals im deutschsprachigen Raum. Nicht minder erfahren ist ihr Partner und Glorias Ehemann Emilio im Stück, der Holländer Frank van Hengel. Unter seinen Auftritten findet sich auch bereits „On Your Feet“ in London.

Vorreiter

Für den neuen Intendanten und Regisseur Alex Balga ist das Engagement in Amstetten „wo alles versucht wurde, dass dieses Festival stattfinden kann und die Vorreiterrolle zu bewahren“ bewundernswert und erfreulich. Mit einer „Weltklassebesetzung“ könne man höchste Qualität bieten.

Wenngleich man unter den gegebenen Umständen Einsparungen vornehmen musste, habe es bei der künstlerischen Darbietung keine Abstriche gegeben, versicherte der neue Geschäftsführer der Amstettener Veranstaltungsbetriebe und städtische Finanzdirektor Christoph Heigl. Nach den aktuellen Vorschriften darf der Theatersaal nur mit der halben Besucherzahl, konkret mit 290 Zuschauern, gefüllt werden. Weil die 2020 verkauften Karten gültig bleiben, werde es heuer wohl rasch zu ausverkauften Terminen kommen, sagt Heigl.

Tickets: 07472/601-454, www.musicalsommeramstetten.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.