© romy mitterlechner - Fotolia / Fotolia/Romy Mitterlechner

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
11/19/2021

Vodka-Dieb flüchtete in St. Pölten zu Fuß

Kunde nahm Verfolgung auf und brachte Diebesgut wieder in den Lebensmittelhandel zurück.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Eine Semmel und einen Kaffee bezahlte ein Kunde am vergangenen Mittwochnachmittag in einem St. Pöltner Lebensmittelmarkt. Sechs Flaschen (Premium)-Vodka, zwei Flaschen Whisky und eine Zehnerpackung Rasierklingen wollte der unbekannte Mann aber einfach so mitgehen lassen, wodurch die Diebstahlsicherung des Geschäfts Alarm schlug.

Mehr als 300 Euro Schaden

Der mutmaßliche Dieb ergriff daraufhin die Flucht, ein anderer Kunde nahm umgehende die Verfolgung auf. Auf der Flucht entledigte sich der Verdächtige seines Rucksacks, den sein Verfolger aufsammelte und in den Lebensmittelhandel zurückbrachte. Waren im Wert von mehr als 300 Euro kamen somit nicht abhanden. Vom mutmaßlichen Dieb fehle laut Polizeiangaben von Freitag aber jede Spur.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.