© FF Phyra-Markt

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
01/04/2021

Vierjähriger bei Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten schwer verletzt

Das Auto mit der Mutter am Steuer war gegen einen Baum gekracht.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Bei einem Verkehrsunfall in Pyhra (Bezirk St. Pölten) ist am Sonntag kurz vor Mitternacht ein Vierjähriger schwer verletzt worden. Ein von seiner Mutter (36) gelenktes Auto war zwischen Pyhra und Adeldorf in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Mutter und Kind in Krankenhaus

Das Kind, wie auch die Mutter mussten aufgrund ihrer Verletzungen ins Universitätsklinikum St. Pölten transportiert werden.

Laut Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Pyhra-Markt hatte das im Unfallfahrzeug eingebaute Notrufsystem keinen Kontakt zur Lenkerin aufnehmen können, woraufhin eine Alarmierung der Rettungskräfte in Gang gesetzt wurde. 

Zur Sicherung der Unfallstelle wurde das Straßenstück gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Nach der Bergung des schwer beschädigten Fahrzeugs war der Einsatz für die FF Phyra-Markt um 2 Uhr 30 beendet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.