Historic square in Sankt Pölten

© Getty Images / manfredxy/IStockphoto.com

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
11/01/2021

St. Pölten im Herbst: Konzerte, Kultur und Kammermusik

Die Kultureinrichtungen der Landeshauptstadt bieten im November und Dezember ein abwechslungsreiches Programm.

von Katrin Schinewitz

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen musste das Konzert der österreichische Austropop-Legende Andy Baum am kommenden Samstag, den 6. November abgesagt werden, wie die Veranstalter am Mittwoch bekannt gaben. Der neue Termin für das Konzert - in gleicher Besetzung - in gleicher Besetzung wurde für den 28. April 2022 festgelegt.

Kulturell hat die Landeshauptstadt im Herbst aber auch ohne den Auftritt von Andy Baum vieles zu bieten:

  • Im Freiraum stehen beispielsweise auch andere Künstlerinnen und Künstler am Programm. Am 13. November präsentiert das St. Pöltner Trio "Slooga" gemeinsam mit Oliver Jung ihre neue EP. Am 2. Dezember kommt "Turbobier"-Sänger Marco Pogo und liest aus seinem neuen Buch "Gschichtn". Den Abschluss für dieses Jahr macht das ultimative Beatles Tribute am 4. Dezember.
  • Musiker und Klavierpädagoge am BRG/BORG St. Pölten Karl Eichinger stellt am 4. November seine neue CD in einer besonderen Location vor. Im Bürgermeisterzimmer des St. Pöltner Rathauses wird es neben der CD-Präsentation auch ein Konzert im kleinen Rahmen geben. Die CD nahm Eichinger als Klaviersolist gemeinsam mit den Brünner Philharmonikern und dem Dirigenten Caspar Richter auf.
  • Am 7. November gibt es ein besonderes Highlight für Fans der klassischen Musik. Zum Anlass "200 Jahre Schubert in St. Pölten" präsentiert das Wiener Kammerorchester gemeinsam mit namhaften Vokalistinnen und Vokalisten und Dirigent Robert Lehrbaumer ein Best-Of der Oper "Alfonso & Estrella". Diese Oper wurde vor 200 Jahren von Franz Schubert in St. Pölten komponiert. Die Veranstaltung findet um 18.30 Uhr im St. Pöltner City Hotel D&C statt.

Auch das Cinema Paradiso hält einige spannende und facettenreiche Abende bereit. Am 18. November tritt die österreichische Rockband "My Ugly Clemtine" auf. Der Tagebuch Slam am 24. November eignet sich besonders für Sprach- und Geschichtenbegeisterte. Weitere Konzerte gibt es zum Beispiel von Stiller Has & Alex Miksch Trio, der Kyle Eastwood Band oder Cornelius Obonya mit dem Karl Eichinger Trio.

Im Landestheater Niederösterreich hat man die Wahl zwischen Klassikern der Dramakunst, Premieren und Uraufführungen neuer Stücke. Am Theaterprogramm stehen unter anderem "Othello", "Das Städtchen drumherum", "Herr Puntila und sein Knecht Matti" oder "Der Zauberberg".

Die Bühne im Hof lockt am 12. November zu einer besonderen Veranstaltung. Unter dem Titel "Sväng" erwartet Gäste eine "Mundharmonikaattacke" aus Finnland. Roland Düringer tritt am 19. November mit seinem Programm "Freier Lauf" auf. Mit "Sag du, Florian..." liefern Florian Klenk und Florian Scheuba einen satirischen Einblick in die österreichische Politik.

Im Festspielhaus St. Pölten gibt es diesen Herbst eine bunte Mischung von Tanz, Klassik und Musik. Das Trio Alba sorgt am 11. November mit Stücken von Franz Schubert, Ludwig van Beethoven und Bedřich Smetana für einen abwechslungsreichen Abend der klassischen Musik. Wer sich eher für moderne Musik begeistern kann, findet sich möglicherweise am 11. Dezember beim Auftritt von CariCari wieder.

Wer sich mit besonderen Tanzvorstellungen schon etwas in Weihnachtsstimmung versetzen lassen möchte, ist beim Europaballett genau richtig. Am 27. November wird die Gemeinschaftsproduktion "Ballett & Oper" gemeinsam mit dem kleinsten Operntheater Österreichs aufgeführt. "Die Weihnachtsshow" am 7. Dezember und auch "Der Nussknacker" am 17. Dezember (und weiteren Terminen) laden dazu ein, die stressige Vorweihnachtszeit ruhen zu lassen und die Welt des Balletts zu entdecken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.