© Wolfgang Mayer

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
10/08/2021

Europaballett in St. Pölten: Es wird wieder getanzt

Am 16. Oktober startet das Ballett mit der Herbstgala in die Saison 2021/22.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Nach einer sehr langen Pause findet das Europaballett wieder zurück auf die Bühne des Theater des Balletts. In der vergangene Saison konnten aufgrund der gesetzlichen Regelungen nur 6 von 27 geplanten Vorstellungen stattfinden.

Traditionell wird die Ballettsaison mit der Herbstgala eröffnet. Mit seinem Programm will Michael Fichtenbaum einen Bogen von der Klassik in die Moderne spannen und zeigt damit die Vielseitigkeit des Balletts auf.

Im ersten Teil sind Ballettvariationen aus Paquita und Don Quixote zu sehen. Der klassische Teil verlangt höchste Präzision von den TänzerInnen, die sich nach langer Pause auf die Bühne freuen. Inspiriert von der Oper „Les Toryens“ sehen Sie erstmals ein romantisches Pas de deux, choreografiert von Michael Fichtenbaum zur Musik von Hector Berlioz. Der vor kurzem verstorbene Komponist, Mikis Theodorakis spielt ebenfalls eine große Rolle im diesjährigen Gala Reigen. 2006 tanzte das Europaballett St. Pölten unter der Leitung von Michael Fichtenbaum die Produktion „Alexis Sorbas“, bei der Überreichung eines Ehrenzeichens an den Komponisten und Schriftsteller Theodorakis.

Einen Ausschnitt aus dieser wird bei der diesjährigen Herbstgala Theodorakis gewidmet. Der 2. Akt führt Sie in die Neoklassik mit Ausschnitten aus den Handlungsballetten „Carmen“ und „Maria Antoinette“ von Peter Breuer. Gefolgt von neuen modernen Stücken aus der Chreografischen-Schmiede des Eurpaballetts. Als abschließender Höhepunkt erwartet Sie ein mitreißender Bolero von Michael Kropf. Großer Beliebtheit erfreuen sich die zyklischen Galas immer wieder beim Publikum. Durch den Abend führt Alfons Haider.

Das gesamte Programm der Saison 2021/22 finden Sie unter: www.europaballett.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.