© Alex Felten/NÖ Museum Betriebs GmbH

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
05/31/2021

Sport-Promis als Botschafter für Sonderschau in St. Pölten

Bei einem Get-together im Museumsgarten des Haus der Geschichte wurde mit verdienten Sportgrößen die Ausstellung gefeiert.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

„I wer’ narrisch! Das Jahrhundert des Sports“. So lautet die aktuelle Sonderausstellung im Haus der Geschichte in St. Pölten. Dabei wird die Wechselwirkung zwischen Sport und Gesellschaft in den vergangenen 100 Jahren beleuchtet.

Erste Ausstellungs-Etappe mit prominenten Gästen

Am Samstag wurde im Garten des Museums gemeinsam mit prominenten Namen des Sports die erste Etappe der Ausstellung gefeiert. Sportlandesrat Jochen Danninger begrüßte mit Ex-Skistar Michaela Dorfmeister, Karate-Kämpferin Funda Celo und Ex-Kicker Toni Pfeffer Botschafter der Schau. Sie stellten sich den Fragen von Kabarettist Alex Kristan.

„Zwei Drittel der Österreicher treiben regelmäßig Sport, sagt die Statistik. Das sind sechs Millionen Menschen“, macht Christian Rapp, wissenschaftlicher Leiter des Hauses der Geschichte, auf die Bedeutung von Bewegung aufmerksam.

Am 24. Juni geht es beim nächsten Zeitzeugen-Forum um das Thema Doping. Gäste sind Ex-Radfahrer Berni Kohl und Schriftsteller Martin Prinz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.