© Caritas / Annika Urbanitsch

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
12/06/2021

Spendenaktion: Nikolosackerl für Caritas Pflege St. Pölten

Die BILLA PLUS Filiale St. Pölten-Wagram unterstützt die Caritas Sozialstation St. Pölten mit einer weihnachtlichen Spende.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

80 Nikolosackerl wurden von der BILLA PLUS Filiale St. Pölten-Wagram an das Team der Caritas Sozialstation gespendet. Susanne Brunner und Martin Kubanek, die beiden Leiter des Standortes St. Pölten, freuen sich, ab dem 6. Dezember die selbst befüllten Sackerl an ihre pflegebedürftigen Kundinnen und Kunden zu übergeben.

Mit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut die Caritas Sozialstation St. Pölten derzeit 74 pflegebedürftige Menschen. Zusätzlich bietet die Sozialstation Demenzberatung, Notruftelefon oder hilft beim Pflegegeldantrag.

Eine Freude bereiten

Yasmin Psick, Marktmanagerin der Billafiliale St. Pölten-Wagram, ist verantwortlich für die Spendenaktion: "Gerade in Zeiten wie diesen ist es uns ein Anliegen, jenen Menschen, denen es nicht zu gut geht, Freude zu bereiten", so die Marktmanagerin.

Susanne Brunner von der Caritas weiß, dass dieses Anliegen durch die Nikolosackerl gelingen wird. „Besonders auch einsame Menschen freuen sich immer sehr über diese Form der Aufmerksamkeit“, sagt die Sozialstationsleiterin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.