© Theo Kust

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
06/09/2021

Sommer im Museum Niederösterreich: Volles Programm für Familien

Sonntag im Museumsgarten, Museumsakademie oder Tierfütterungen: Das Museum NÖ sorgt von Juni bis August für Unterhaltung.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Die meisten Corona-Maßnahmen fallen und die Temperaturen steigen stetig: Einem gelungenen Sommer steht also nichts mehr im Weg. Mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm, bieten das Haus der Geschichte und das Haus für Natur im Museum Niederösterreich Unterhaltung für die gesamte Familie. Der KURIER hat den Überblick:

  • Die Museumsakademie für Kinder ab sieben Jahren steht heuer ganz im Zeichen des Klimawandels. Die Gewinner und Verlierer der globalen Erwärmung, Upcycling, Zugvögel sowie das Dorf der Zukunft werden thematisiert. Die Kinder dürfen mikroskopieren, ein Mikroklima im Glas erzeugen, ein Bienenwachstuch als Alternative zur Frischhaltefolie testen und einen Heißluftballon aus Altpapier herstellen. Die Akademie findet jeden Dienstag im Juli und August von 10 bis 11 Uhr statt und kostet 5,50 Euro pro Kind.
  • Jeden ersten Sonntag von Juni bis August lädt das Museum zum Familienprogramm "Sonntag im Museumsgarten" ein. Von 13 bis 17 Uhr können Kinder mit einem "Forscher*innenrucksack" an verschiedenen Kreativ- und Experimentierstationen im Museumsgarten teilnehmen. Der Eintritt in den Garten ist frei, die Teilnahme an den Stationen inklusive Rucksack kostet 3,50 Euro.
  • Die kommentierte Tierfütterung findet jeden Dienstag um 14 Uhr im Museumsgarten statt. Im wöchentlichen Wechsel werden entweder die Europäischen Sumpfschildkröten oder die Smaragdeidechsen und Würfelnattern gefüttert.
  • Auch Familienführungen können für die Dienstage im Juli und August gebucht werden. Zudem führen die Kulturvermittlerinnen und -vermittler an jedem Samstag, Sonntag und Feiertag stündlich ab 11 Uhr in wechselnden Museumsrundgängen durch Dauer- und Sonderausstellungen wie "Klima & ich" oder "i wer' narrisch! Das Jahrhundert des Sports".
  • Für Kinder, die im Sommer lieber zu Hause sind, gibt es auch das "Post von Poldi"-Abo. Um 25 Euro erhält man über die Sommerferien acht Kuverts gefüllt mit Bastel- und Rätselspaß.

Mehr Informationen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.