© SKN St. Pölten

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
02/11/2021

SKN St. Pölten sammelt unbrauchbare Gegenstände für guten Zweck

Der Reinerlös kommt dem Nachwuchs und dem Special Needs Teams des Vereins, sowie einer Kinder-Stiftung zu Gute.

von Sophie Seeböck

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Um den Nachwuchs der Wölfe und das Special Needs Team des Vereins finanziell zu unterstützen, startet der SKN St. Pölten eine Spendenaktion der etwas anderen Art. Denn anstelle von Geldspenden sammeln die Fußballer auf den ersten Blick Unbrauchbares. 

Sammelboxen aus dem Fan Shop 

Das scheinbar Unbrauchbare wird durch die Firma Denner aus Laa an der Thaya, zu barem Geld gemacht. Jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr können Sammelboxen im Fanshop des SKN abgeholt bzw. volle wieder abgeben werden, die dann abgeholt, sortiert und der weiteren Verwertung zu geführt werden. 

Je nach der Menge der gesammelten Gegenstände erhält der Verein dann eine Geldleistung, die zu 100 Prozent an den Nachwuchs und das Special Needs Team geht. Sammeln kann jeder, der sich an der Aktion beteiligen möchte. 

Von Haaren bis Münzen

Die Liste der gesuchten Dinge könnte nicht unterschiedlicher sein. So werden neben alten oder ungenutzten Mobiltelefonen beispielsweise auch Haarzöpfe von Friseurläden gesucht, da daraus Echthaarperücken gefertigt werden können. 

Nicht mehr eingesetzte Währungen wie österreichische Schillinge oder D-Mark sind für die Charity-Aktion genauso gefragt wie aktuelle Währungen, wie amerikanische Dollar, Schweizer Franken, britisches Pfund oder japanische Yen. Doch auch Euro-Kupfergeld wie 1-, 2- oder 5-Cent Münzen werden gesucht. 

Unternehmen 

Für die Sammelaktion ist alter Gold- oder Silberschmuck, sowie Zahngold genauso viel Wert wie leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen. 

"Auch Unternehmen können sich an dem Projekt beteiligen, denn diese sind hinsichtlich alter Druckerpatronen und Tonerkartuschen perfekte Sammelstellen", teilt der SKN in einer Aussendung mit.

Firmen können größere Sammelboxen zur Verfügung gestellt werden, die ebenfalls zu den Abholzeiten im Fanshop übernommen werden können. Interessierte können über office@skn-stpoelten.at per E-Mail mehr Informationen einholen.

Stiftung "It's for Kids"

Die Spendenaktion wird in Kooperation mit der Stiftung "It's for Kids" umgesetzt. Die Stiftung sammelt mit ihren Kooperationspartnern auf kreativem, aktivem und monetärem Weg Spenden für das Wohl von Kindern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt mit der 'It's for Kids' Stiftung umsetzen und für unseren Nachwuchs Geld sammeln können", freut sich Dominik Krautgartner, Nachwuchsleiter des SKN St.Pölten.  

"Der große Vorteil ist, dass wir von den Menschen kein Geld haben möchten, sondern lediglich alte, unbrauchbare Dinge, die sie zu uns bringen können. Wir möchten alle unsere Nachwuchsspieler samt Eltern und viele Menschen in und rund um St. Pölten motivieren, dieses tolle Projekt zu unterstützen.“

Mehr Infos gibt's hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.