© KURIER/Johannes Weichhart

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
06/30/2021

Schulschlussfest heuer wo anders: Sparkassenpark in St. Pölten gesperrt

Der Sparkassenpark in St. Pölten ist am letzten Schultag jedes Jahr beliebter Treffpunkt, um das Zeugnis zu feiern. Aufgrund von Corona wird der Park jedoch heuer wieder gesperrt.

von Laura Schrettl

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Am Freitag heißt es für Schüler und Schülerinnen in Niederösterreich: Endlich Ferien. Und das muss gefeiert werden. Ein beliebter Ort dafür war in St. Pölten die vergangenen Jahre der Sparkassenpark. Am Schulschlusstag trafen sich Jugendliche bereits schon am Vormittag im Park um die Zeugnisse und bevorstehenden Ferien zu feiern. Das "Schulschlussfest" führte oft zu übermäßigem Alkoholkonsum. 

Aus Sicherheitsgründen 

Heuer müssen sich die Schüler jedoch einen anderen Platz zum Feiern suchen. Der Park wird - wie auch schon im vergangenen Jahr - am Freitag gesperrt. 

Der Grund dafür ist laut dem Eigentümer, der Sparkasse, das Coronavirus. Denn beim "Schulschlussfest" handelt es sich lediglich um eine Versammlung von Schülern, nicht um eine öffentliche Veranstaltung. Das heißt es gibt keinen 3G-Hinweis oder eine Registrierungspflicht. Daher habe man sich aus Sicherheitsgründen, auch heuer wieder dazu entschlossen, den Park für den einen Tag zu sperren. 

"Das ist auch durchaus nachvollziehbar. Dadurch, dass es keine offizielle Veranstaltung ist, kann man auch keine Kontrollen durchführen", sagt Magistrats-Sprecher Thomas Kainz. Jetzt habe man fast keine Neuinfektionen mehr in St. Pölten, dies sollte man nicht riskieren. Der Sprecher geht nicht davon aus, dass es aufgrund der Sperre, dadurch an anderen Orten der Stadt zu Ansammlungen kommen wird. 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare