© Martin Koutny

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
04/30/2021

Pilotprojekt: Elektronischer Ausweis startet in St. Pölten

Handysignatur und Bürgerkarte sollen künftig durch die e-ID ersetzt werden. St. Pölten nimmt an der Testphase teil.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

St. Pölten ist eine der Städte Österreichs, die an dem vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort initiierten Pilotprojekt „e-ID“ teilnimmt. Der elektronische Ausweis ist eine Weiterentwicklung von Handy-Signatur und Bürgerkarte und weist die eigene Identität gegenüber digitalen Anwendungen und Diensten nach.

Automatische Teilnahme 

In der Pilotphase soll das neue System getestet und die Qualität für die Betriebsphase sichergestellt werden. Wer in St. Pölten einen österreichischen Reisepass beantragt, nimmt automatisch am Pilotprojekt teil, sofern das nicht ausdrücklich abgelehnt wird.

Die e-ID bietet mit elektronischer Signatur, Login für digitale Anwendungen und Durchführung von digitalen Amtswegen 200 Nutzungsmöglichkeiten. Bürgerinnen und Bürger ersparen sich somit 40 Prozent der Antragsgebühren. In Zukunft kann mit dem ID Austria auch ein digitaler Ausweis via Smartphone vorgewiesen werden. Die e-ID bietet höchste Datensicherheit und steht allen BürgerInnen kostenfrei zur Verfügung“, heißt es vonseiten der Stadt St. Pölten.

Österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger ab dem vollendeten 14. Lebensjahr können einen elektronischen Identitätsnachweis bei der Passbehörde beantragen. Für die Registrierung und Nutzung der ID Austria-Services sind ein Smartphone mit Fingerabdruck oder Face-ID sowie die Installation der App „Digitales Amt“ oder „Handy-Signatur“ erforderlich.

Vollbetrieb im Herbst 2021

Die Testphase für die Ausstellung der e-ID endet im Herbst 2021 und ist dann für alle österreichischen Bürgerinnen und Bürger verfügbar. Handy-Signatur wird bis dahin gänzlich durch die ID Austria ersetzt. Künftig soll der elektronische Ausweis auch auf den privatwirtschaftlichen Bereich ausgeweitet werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.