© Privat

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
12/17/2021

Online-Shop im Bezirk St. Pölten vertreibt Spielzeug aus Expertenhand

Eva Widemann bietet via "spielZWEIG" pädagogisch wertvolle Spielsachen online zum Verkauf an.

von Sophie Seeböck

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Ganz oben auf der Wunschliste vieler Kinder stehen ungebrochen Spielsachen. Sollte das Christkind beim Erfüllen der Weihnachtswünsche heuer noch auf der Suche nach hochwertigem und langlebigem Spielzeug sein, könnte im neuen Online-Shop „spielZWEIG“ aus Obritzberg-Rust (Bezirk St. Pölten-Land) fündig werden.

Für Kinder- und Thearpiezimmer

Rund 130 Produkte, von Bewegungs- und Lernspielen über Puppenecken bis zu Holzfahrzeugen, vertreibt Gründerin Eva Widemann seit Ende August. „Die Spiele und Materialien sind aus hochwertigem, langlebigem Material, zumeist Holz, gefertigt und darüber hinaus auch oft per Hand hergestellt“, gibt die Unternehmerin Einblicke in ihrer Produktpalette. „Als Mutter und Großmutter weiß ich auch, wie wichtig hochwertiges Spielzeug für unsere Kinder ist.“

Neben Eltern und Kindern will sie damit aber auch Personen in der Sozialpädagogik und der Psychotherapie mit Therapiematerialien ansprechen. „In meiner Arbeit als psychosoziale Beraterin war ich immer auf der Suche nach wertvollen Materialien für den therapeutischen und pädagogischen Bereich. Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stand das Spiel als Fördermöglichkeit ebenfalls im Vordergrund. Sinnvolles Fördermaterial zu finden, ist eine Herausforderung. In der Fülle von Angeboten ist dies kein einfaches Unterfangen“, spricht die psychosoziale Beraterin und Mediatorin aus eigener Erfahrung, die sie zur Shop-Gründung veranlasste.

Nachhaltigkeit

Nicht nur bei ihren Produkten – wobei das Holz der Produkte beispielsweise aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt – setzt man bei „spielZWEIG“ auf Umweltbewusstsein.

Einerseits können Kunden von Eva Widemann hier „ganz ohne große Online-Riesen“ im Internet bestellen. Andererseits wird die Bestellung in Altpapier verpackt. Auch das Packband besteht aus Papier, das Füllmaterial ist kompostierbar. Versandt werden die Bestellungen ebenfalls mit der österreichischen Post. Nähere Infos zum Online-Shop unter: www. spielzweig.at

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.