© Klaus Engelmayer

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
07/16/2021

Newcomer-Szene spielt bei Festival in St. Pölten groß auf

Am Ufer des Ratzersdorfers See gibt es demnächst Rock, Punk und Hip-Hop auf die Ohren.

von Johannes Weichhart

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Nach Sampler, Interviews und Live-Sessions setzt das Projekt Musik.Stp rund um Martin Rotheneder den nächsten Schritt als Dachmarke für Musik aus der Landeshauptstadt: Am Freitag, dem 23. Juli, stellt eine Auswahl der heimischen Musik-Szene am Ratzersdorfer See künstlerische Vielfalt auf die Konzertbühne. Mit energiegeladenem Rock und Pop, kultigem Punk und packenden Hip-Hop-Hymnen.

„Mit dem künstlerischen Potenzial, das St. Pölten aufweist, könnten wir die nächsten Jahrzehnte ein Festival auf die Beine stellen“, betont Bürgermeister Matthias Stadler und weiter: „Eine Neuauflage ist bei gutem Erfolg und gutem Wind durchaus denkbar.“

Rocksongs

Das Programm ist jedenfalls bunt gemischt. So liefert die Indie-Pop-Rock-Band Safaro mit Gitarren-Jungmaestro Roman Kugler und Drummer Sammy Scheer einen ihrer ersten Auftritte ab. Einer der jungen, strahlenden Sterne am St. Pöltner Musiker-Himmel ist der amtierende Youngster-of-Art-Preisträger Salamirecorder mit seiner Rock-Surf-Garage-Band Salami Sux, für die er sich die Punk-Veteranen Mots T. Sux und Thoms’n’Roll (Ex-Skeptic Eleptic, The Zsa Zsa Gabors u. v. m.) an Bord geholt hat.

Rockig wird es mit der Pop-Punk-Band The Attic, die energisch ihren Helden aus den 1990ern und den frühen 2000er-Jahren Tribut zollen. Top-Gitarrist Harry Stöckl lässt mit seinem Trio Nattastoy krachende Rocksongs, gesungen in Mostviertler Mundart, vom Stapel und zeigt, wie optimal sich Dialekt, ernste Themen und Power-Rock vertragen können. Bluesiger Schwermut steht bei den Gravögl rund um Songwriter Thomas Gravogl am Programm, bevor Saitenzauberer Patrick Rauch mit seinen Mitstreitern die Bühne betreten wird.

Aber auch Hip-Hop-Fans kommen auf ihre Kosten. Flo Knixx & DJ Kex performen mit Z-KO, auch Parade-DJ e.kwality wird mit von der Partie sein. Den letzten Block des Festivals bestreiten schließlich CHiLL-iLL und Marcel Kaiser, der in der diesjährigen Auflage der ORF-Talent-Show Starmania auf sich aufmerksam gemacht hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.