© Giorgio Sacher

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
06/24/2021

Konzertreihe in St. Pölten: Trio spielt Beethoven und Brahms

Das Abschlusskonzert findet am 27. Juni um 11 und um 18.30 Uhr im D&C Hotel statt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Am 27. Juni endet die klassische Meisterkonzert-Reihe der Stadt St. Pölten. Im großen Stadtsaal (D&C Hotel) findet das "grande finale" statt, und das gleich im Doppelpack: Einmal um 11 Uhr und ein zweites Mal um 18.30 Uhr hat sich ein, wie es Meisterkonzerte-Mastermind Robert Lehrbaumer formuliert, „Power Trio“ angesagt.

Vincenzo Mariozzi an der Klarinette, sein Sohn Francesco Mariozzi am Violoncello sowie Bertrand Giraud am Klavier zeigen ihr „Best Of Trio“. Zuseherinnen und Zuseher können sich auf Ludwig van Beethovens sogenanntes „Gassenhauer-Trio“, Johannes Brahms Klarinettentrio op. 114 sowie Oscar-preisgekrönte Filmmusik von Nino Rota freuen – etwa aus „Der Pate“.

Mehr Informationen

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare