© Stadt St. Pölten/Josef Bollwein

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
12/31/2021

Impfung: Stadt St. Pölten prüft „Zuckerl“ für Magistratsmitarbeiter

Als Anreiz zur Immunisierung schlägt Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ) Sonderurlaub vor.

von Sophie Seeböck

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

SPÖ-Bundesparteichefin Pamela Rendi-Wagner fand zuletzt mit ihrem Vorschlag, 500 Euro an jeden auszuzahlen, der zum Impfziel von 90 Prozent beiträgt, nicht nur innerhalb der sozialdemokratischen Reihen Zuspruch.

Nun feilt auch ihr Parteikollege aus St. Pölten, Bürgermeister Matthias Stadler, an einem positiven Anreiz für die Immunisierung, wie er in einer Aussendung mitteilte. Nach Getränke-Gutscheinen, die im Sommer zur Impfung verteilt wurden, stellt Stadler nun einen Sonderurlaubstag für Magistratsmitarbeiter in Aussicht.

Konzept für ganz Österreich

Zwar prüfe man derzeit noch die Umsetzbarkeit dieses Anreizes, aber „wenn das so möglich ist, könnten wir damit im Jänner starten“, meint der Bürgermeister. „Die ersten Erhebungen diesbezüglich schauen gut aus“, so Stadler, der eine Ausweitung seines Konzepts auch für ganz Österreich als möglich erachtet.

Momentan liegt die Quote der Erstimpfungen in St. Pölten bei 74,57 Prozent, 69,2 Prozent haben mindestens zwei Impfungen erhalten. Als „insgesamt gut“ bezeichnet der Magistrat diese Ausgangslage.

Unterstützung

Dennoch: „Impfwillige, aber auch jene, die Personen in ihrem engen Umfeld 2022 zur Schutzimpfung gegen das Coronavirus motivieren, sollen unterstützt werden. Es geht darum, gemeinsam Optimismus zu verbreiten und die Sicherheit noch weiter zu erhöhen“, stellt der Bürgermeister klar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.