© Europaballett

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
01/03/2022

Europaballett St. Pölten bei Neujahrskonzert in Vancouver

Auch in den USA und Kanada haben Neujahrskonzerte Tradition. Das Europaballett St. Pölten war in Vancouver mit dabei.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

In den USA und Kanada sind Neujahrskonzerte mit Ballettwalzern beinahe so traditionell wie in Europa. Beim Start ins Jahr 2022 konnte das Europaballett St. Pölten mit den Werken der Strauß Dynastie tausende Amerikaner begeistern. Dabei handelte es sich jedoch nicht um den ersten Auftritt der Kompanie. Bereits 2009 stand das Europaballett St. Pölten mit "Salute to Vienna" auf der Bühne und trat seither jährlich in den Städten Washington, New York, Sarasota, Miami, Toronto, Vancouver, Los Angeles, Boston und Chicago auf. Heuer wurden jedoch alle Veranstaltungen in Amerika abgesagt, nur jene in Vancouver nicht. Am 1. Jänner traten also die Tänzer und Tänzerinnen des Europaballetts im Orpheoum Theatre gemeinsam mit dem Vancouver Symphony Orchestra auf.

Auftritt in St. Pölten

Am 5. Jänner steht dann ein Auftritt des Europaballetts beim Neujahrskonzert in St. Pölten an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.