© Josef Vorlaufer

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
03/29/2021

"Das Alfred" in St. Pölten: "Öffnung wäre Grund genug zum Feiern"

Der dritte Geburtstag des Hotels wird heuer bei geschlossenen Türen gefeiert. Dennoch gibt es Geschenke für die Gäste.

von Sophie Seeböck

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Für die heimische Hotellerie gab es im Corona-Jahr 2020 nur wenig zu feiern. Obwohl auch "Das Alfred" in St. Pölten von den Schließungen betroffen war, will man zum dritten Jubiläum aber nicht klagen, so Betreiber Alex Meder. 

Öffnung wäre Grund zum Feiern

Natürlich würden die Einschränkungen nun schon lange dauern, dennoch "haben wir zum Glück nach wie vor Berufsreisende von Montag bis Donnerstag". In Kombination mit Förderungen dürfe man nicht unzufrieden sein, so Meder.

Feierlichkeiten zum dritten Geburtstag wolle man aber nicht nachholen. "Es wäre schon Grund zum Feiern genug, wenn wir wieder aufsperren dürfen", schmunzelt Meder.

Gäste aus mehr als 50 Nationen

Stammgäste, die das Design Budget Hotel besuchen würden, gäbe es genug. „Unsere Gäste schätzen die familiäre Atmosphäre und merken, dass wir unsere Arbeit gerne machen – deshalb besuchen sie uns immer wieder", erzählt  Betreiber Manfred Hinterberger. Die Besucher der letzten drei Jahre seien aus über 50 Nationen nach St. Pölten gekommen. 

Auch Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ) gratuliert zum Geburtstag: „Die drei Jahre sind wie im Flug vergangen und das Design-Budget-Hotel mit seinen 50 Zimmern ist heute ebenso wenig aus unserer Stadt wegzudenken wie die Lounge Bar samt gemütlicher Dachterrasse mit Blick in die Voralpen“. 

Frühstück zum Geburtstag

Ganz sang- und klanglos soll der dritte Geburtstag des "Alfred" aber dennoch nicht über die Bühne gehen. So wird es am Sonntag den 18. April das bei Gästen beliebte Frühstücksbuffet für zu Hause geben. „Damit wollen wir für unsere Gäste die Zeit bis zum regulären Frühstücksbetrieb verkürzen“, berichtet Hinterberger.

Bestellungen des Angebots werden bis Freitag, 16. April, um 12 Uhr unter 02742/28 990 entgegen genommen. Die Frühstücksbox reicht für zwei Personen und wird im St. Pöltner Stadtgebiet zugestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.