© Johannes Weichhart

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
07/13/2021

Auf Frau geschossen: Haft für Familientyrann

Der 39-jährige Kasache soll auch seine Tochter misshandelt haben - sieben Monate Gefängnis.

von Johannes Weichhart

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Als ihn die Polizei am 13. Juni in einer kleinen Ortschaft im Bezirk Melk festnahm, hatte der Mann drei Promille intus. Zuvor soll der 39-Jährige seine Ehefrau mit zwei Hämmern verfolgt haben. Als diese in Panik ins Haus flüchtete, griff der Kasache zu einem Luftdruckgewehr und feuerte in ihre Richtung.

Verletzungen

Am Dienstag wurde dem Familienvater am Landesgericht St. Pölten der Prozess gemacht. Dabei ging es aber nicht nur um den Angriff im Juni, sondern um einen viel längeren Zeitraum. Denn laut Anklage soll der Kasache seine Frau und sein Kind immer wieder geschlagen haben. Neben Verletzungen am Körper trug die Tochter auch seelische Schäden davon, sie musste in einer Psychiatrie behandelt werden.

„Es gab Streit“

Der Angeklagte wies bei dem Prozess alle Vorwürfe zurück. „Ja, es hat Streit gegeben. Es ging ums Geld“, erzählte der 39-Jährige. Er habe aber niemals seine Frau oder seine Tochter, die mittlerweile studiert, geschlagen.

Der Verteidiger des Angeklagten sprach davon, dass sein Mandant ein „Alkoholproblem“ habe. Bis zu 20 Bier soll er Mann täglich getrunken haben.

Der 39-Jährige fasste eine zweijährige teilbedingte Haftstrafe aus, davon muss er sieben Monate im Gefängnis absitzen. Außerdem ordnete der Richter ein Antiaggressionstraining und eine Entzugstherapie an.

Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.