© FF Gerasdorf

Chronik Niederösterreich
06/07/2021

Pkw-Lenker krachte in Gerasdorf in abgesperrte Baustelle

Fahrzeug verkeilte sich zwischen Baumaschinen - Lenker konnte sich aus eigener Kraft befreien.

Aufsehenerregender Verkehrsunfall am Sonntagabend in Gerasdorf (Bezirk Korneuburg). Kurz nach 21 Uhr krachte ein Pkw-Lenker an der Kreuzung Seyringerstra√üe/Weinbergstra√üe in eine abgesperrte Baustelle. Das Fahrzeug verkeilte sich zwischen den dort abgestellten Baumaschinen. Beim Eintreffen der FF Gerasdorf hatte sich der verletzte Mann bereits aus eigener Kraft aus dem Wagen befreit und wurde vom Roten Kreuz erstversorgt. Die FF Gerasdorf hob das Fahrzeug mit dem Kran √ľber die Baumaschinen und stellte es auf einem Parkplatz ab. Danach wurde auch die v√∂llig demolierte Baustellenabsperrung wieder aufgebaut.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare