© privat

Chronik Niederösterreich
06/26/2012

Pilot landete Segelflieger auf Golfplatz

In Lengenfeld ist ein Pilot seinen Segelflieger auf einer Golfanlage gelandet - danach ging er heim.

Darko Tomasic war Sonntagnachmittag zum Golfen in Lengenfeld, Bezirk Krems, und erlebte, wie ein Segelflugzeug auf dem Neunerloch des Golfplatzes landete. "Ein Bekannter wollte gerade die Neun spielen, als der Flieger auf ihn zukam. Im Wegrennen ist er noch gestolpert, aber es ist nix passiert", erzählt Tomasic.

Wegen fehlender Thermik hatte ein Pilot mit einem Leihflugzeug des Flugplatzes Krems-Gneixendorf eine Außenlandung vorgenommen. Dann machte er sich zu Fuß auf den Weg zum sieben Kilometer entfernten Flugplatz. "Er hat das Golf-Restaurantgebäude nicht gesehen, wohl die Entfernung zum Flugplatz unterschätzt", schmunzelt Andres Türk, Segelflugreferent des Privatflugplatzes.

"Wir haben den verlassenen Flieger in den Windschatten gezogen, weil Gewitter drohten. Am Abend wurde er abgeholt", schmunzelt Golfplatzbesitzer Otmar Gschwantner über die erste Flugzeuglandung auf seinem Platz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.