Pkw war nach Mehrfach-Crash ein Totalschaden

© FF Mannersdorf am Leithagebirge

Chronik Niederösterreich
08/30/2020

NÖ: Auto mit zwei Frauen überschlug sich mehrmals

Alkolenkerin kam mit Pkw von der Straße ab und kollidierte mit einem Hydranten und einem Telefonkasten.

Eine 35-jähriger Autofahrerin hat sich in der Nacht auf Sonntag in Mannersdorf am Leithagebirge (Bezirk Bruck a. d. Leitha) mit ihrem Pkw mehrmals überschlagen. Die Frau und ihre um ein Jahr ältere Beifahrerin mussten mit Verletzungen in das Landesklinikum Baden gebracht werden. Die polnische Staatsbürgerin hatte Polizeiangaben zufolge 1,4 Promille intus.

Die Autofahrerin war mit dem Wagen auf der Landesstraße zwischen Mannersdorf und Wasenbruck links von der Fahrbahn abgekommen. Bei den folgenden Überschlägen prallte das Auto gegen einen Hydranten, ein Verkehrszeichen und einen Telefonkasten. Beide Insassinnen verließen den völlig demolierten Pkw selbstständig, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Während sich die 35-Jährige Prellungen und Abschürfungen zuzog, dürfte die Beifahrerin - ebenfalls eine polnische Staatsbürgerin, Kopfverletzungen erlitten haben. Der Autolenkerin wurde der Führerschein abgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.