Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
11/20/2020

NÖ: 18-Jährige in Zugtoilette vergewaltigt

Ein 30-Jähriger konnte von den Ermittlern ausgeforscht werden - er wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Auf einer Zugfahrt nach Wiener Neustadt ist eine 18-Jährige auf der Toilette der Garnitur vergewaltigt worden. Die junge Frau erstattete am Sonntag Anzeige, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Freitag. Der Täter soll sie in das WC gedrängt und zum Geschlechtsverkehr genötigt haben.

Die Ermittler forschten einen 30-Jährigen aus und nahmen ihn am Dienstag bei einem Bahnhof im Bezirk Wiener Neustadt fest. Der Slowake, der sich bei seiner Einvernehmung nicht geständig zeigte, wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.