Polizei schließt Fremdverschulden aus

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Niederösterreich

Niederösterreicher wollte geliehenes Auto verkaufen: Festnahme

Bei Betrugsversuch in Kärnten ertappt.

11/17/2022, 05:18 PM

Ein 58 Jahre alter Niederösterreicher ist am Dienstag in Kärnten festgenommen worden. Er wollte ein Auto, das er bei einem Händler in seinem Heimatbundesland unter dem Vorwand einer Probefahrt ausgeliehen hatte, in Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) verkaufen. Der Kärntner Händler wurde im Gespräch mit dem Mann skeptisch und verständigte die Polizei.

Da gegen den Mann eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg vorlag, klickten für ihn die Handschellen. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Niederösterreicher wollte geliehenes Auto verkaufen: Festnahme | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat