Kultstück mit Schmalzlocke, Lederjacke und Petticoat, sowie jeder Menge Hits kommt nach Amstetten (Bild: Aktuelle Produktion in Madrid)

© EPA/Rodrigo Jimenez

Chronik Niederösterreich
10/19/2021

New York erlaubt Musical "Grease" in Amstetten

Von John Travolta und Olivia Newton John berühmt gemachter Musikklassiker "Grease" wird im nächsten Sommer in Amstetten gespielt.

von Wolfgang Atzenhofer

Mit einem der großen Musical-Kracher, nämlich dem Blockbuster „Grease“,  belohnt sich der Musical-Sommer Amstetten 2022 für die Mühen der Pandemiejahre. 28 Jahre nachdem „Grease“ am Wiener Raimundtheater unter Michael Schottenberg zum letzten Mal in Österreich inszeniert wurde, holte Amstetten in sensationeller Manier die Aufführungsrechte beim Verlag in New York.

Der Coup von Intendant Alex Balga und dem Geschäftsführer der Amstettner Veranstaltungsbetriebe (AVB), Christoph Heigl, trifft sich 2022 mit passenden Jubiläen. „Grease“ wurde vor 50 Jahren am Broadway uraufgeführt. 2022 wird in Amstetten das Jubiläum der Gründung der Großkommune durch Gemeindezusammenlegungen gefeiert.

Balga will „Teenager träumen lassen“ und auch die satirischen und sozialkritischen Aspekte revoltierender und am Schulhof balzender Jugendlicher zeigen. Aber auch in Großeltern soll die Produktion Gefühle wecken. Doch die Garanten für einen Kassenschlager sind sicher die Hits aus „Grease“, die seit der berühmten Verfilmung mit John Travolta und Olivia Newton John zur Musikgeschichte gehören, sind Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP) und Balga überzeugt. „You’re The One That I Want, Summer Nights oder Hopelessly Devoted To You kennt jeder“, sind sie überzeugt. Über 10.000 Besucher seien vorerst einmal eingeplant, so Heigl.

Alex Balgas Intendanten-Debüt im heurigen Sommer mit einem Jahr pandemiebedingter Verzögerung war gelungen. In den 16 Vorstellungen von „On your feet“ sahen 7.783 Besucher die Lebens- und Liebesgeschichte von Emilio und Gloria Estefan. Das bedeutete eine Auslastung von 82 Prozent. Angesichts der speziellen Rahmenbedingungen rund um Produktionsteam und Pandemie war man hochzufrieden.

Das Ensemble um Myrthes Monteiro als Gloria und Frank van Hengel als Emilio heimste tolle Kritiken ein. Balgas Intendanten-Vertrag wurde in Amstetten auch für die drei nächsten Musicalsommer verlängert. Bei „Grease“ wird er auch wieder die Regie führen. Als musikalischer Leiter ist bereits Christian Frank wieder fix. Und auch Jerome Knols, der Choreograf aus „On your Feet“ ist wieder mit dabei.

Der Ticketvorverkauf mit neuem bequemen Hometicketing startet am 8. November. Premiere ist am 20. Juli 2022.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.